Home
 

Veranstaltungen

25. August 2017
radio ferner, Braunschweig

29.-–30. September 2017
HiFi Studio Bramfeld, Hamburg

30. September–1. Oktober 2017
Westdeutsche HiFi-Tage, Bonn

6.–7. Oktober 2017
AUDITORIUM, Hamm

13.–14. Oktober 2017
Coldewey, Westerstede

7.–8. Oktober 2017
Projekt Akustik, Lübeck

21. Oktober 2017
Mainstreet Audio, Oldenburg

10.–11. November 2017
RADIOKÖRNER, Dresden

Wireless-Musiksystem Mu-so


Focal Sopra

Focal Dimension Soundbar


Focal Backstage


music-line-Newsletter

Mit unserem E-Mail-Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden!

Willkommen bei music line!

Wir vertreiben die hochwertigen Lautsprecher und Audio-Systeme der Marken Focal und Naim. Die in Frankreich beziehungsweise England gefertigten Produkte bieten hohe Klangtreue und packende, lebendige Musikwiedergabe abseits vom Mainstream.

RSS

News

29.06.2017

TIDAL-Probe-Abo für Naim-Besitzer verlängert

Der Streaming-Dienst undefinedTIDAL ist seit geraumer Zeit nahtlos in alle Naim-Streaming-Produkte integriert, das heißt, man kann direkt aus der Naim-App heraus im TIDAL-Angebot stöbern, Musik abspielen und Playlisten anlegen. Ein großer Vorteil von TIDAL ist, dass die Streams auch in CD-Qualität angeboten werden.

Besitzer eines kompatiblen Naim-Streaming-Produkts können über die Naim-App ein kostenloses Probeabo starten, das mit 90 Tagen Dauer dreimal so lang ist wie das Standard-Probeabo. Dieses ursprünglich bis September gültige Angebot wurde erfreulicherweise bis zum 31. Dezember 2017 verlängert. Wenn Sie sich für das Probeabo registrieren möchten, wählen Sie in der Naim-App TIDAL an – alles Weitere erklärt sich von selbst.undefined

19.05.2017

Focal präsentiert Utopia-Evo-Modelle

Focal hat auf der HIGH END zwei neue Standlautsprecher präsentiert: Scala Utopia Evo und Maestro Utopia Evo. Die beiden Drei-Wege-Modelle aus der Utopia-Serie profitieren von Erkenntnissen, die Focal im Laufe der vergangenen Jahre gewonnen hat, insbesondere durch die Arbeit an der Sopra-Serie.

So nutzen die Evo-Modelle einen neuen, Focal-eigenen Mitteltöner mit der resonanzoptimierten TMD-Sicke. Eine weitere Neuerung des Mitteltöners ist der NIC-Antrieb, bei dem ein Faradayring für ein wesentlich stabileres Magnetfeld und gleichmäßige Impedanz sorgt. Das Ergebnis ist eine wesentlich natürlichere und artikuliertere Mittenwiedergabe.

Darüber hinaus konnte die Wiedergabe durch komplett neu entwickelte Frequenzweichen mit höherwertigen Bauteilen, durch eine neue Innenverkabelung und durch ein neues Dämpfungsmaterial im Gehäuse verbessert werden.

Die technische und klangliche Weiterentwicklung der Scala und Maestro wird durch eine Auffrischung des Designs komplementiert. So nimmt die Schallwand nun die Farbe des restlichen Gehäuses an, je nach Kundenwunsch Carrara White, Black Lacquer, British Racing Green, Metallic Blue oder Ash Grey. Das Hochtönergehäuse und der Sockel sind mattschwarz und bilden damit einen reizvollen Kontrast zu den in Hochglanz gehaltenen größeren Flächen.

Die Scala und Maestro Utopia Evo werden ab September erhältlich sein.

02.05.2017

stereoplay-Hörcheck auf der HIGH END

Die Zeitschrift stereoplay hat zusammen mit der HIGH END Society für die diesjährige Messe eine Musik-CD mit 14 hochwertigen Aufnahmen produziert, die sich besonders gut für Hörtests und für die Demonstration von Hifi-Anlagen eignen. Die „HIGH END Reference Tracks“ gibt es als Dreingabe zur Juni-Ausgabe der stereoplay, die ab dem 12. Mai im Handel ist.

Die erfahrenen Hörtester Andreas Günther und Roland Kraft werden abwechselnd mit Chefredakteur Malte Ruhnke bei ausgewählten Ausstellern einzelne Stücke der Referenz-CD vorführen sowie Tipps und Tricks zur klanglichen Beurteilung geben. Focal und Naim freuen sich, die Herren von stereoplay am 19., 20. und 21. Mai jeweils um 11:00 Uhr im Studio E/F (Atrium 4, 2. OG) begrüßen zu dürfen!

21.04.2017

HIGH END 2017

Vom 18. bis zum 21. Mai findet im Münchner Veranstaltungscenter MOC wieder die undefinedHIGH END, Europas größte Hifi- und Highend-Messe, statt. Diesmal freuen wir uns, Sie in einem neuen Raum mit 440 Quadratmetern Fläche und drei separaten Hörbereichen begrüßen zu dürfen!

Ein Bereich ist den All-in-one-Playern und dem Musikserver der neuen Uniti-Serie gewidmet, die wir an Aria- und Sopra-Lautsprechern von Focal vorführen werden. Dank einer komplett neuen Streaming-Plattform konnte Naim zahlreiche zusätzliche Features umsetzen. Auch der Klang der neuen Unitis hat gegenüber den Vorgängermodellen deutlich zugelegt.

Focal wird dieses Jahr eine spannende Lautsprecherneuigkeit präsentieren. Mehr können wir vorab nicht dazu sagen – außer, dass wir den Newcomer an einer ausgewachsenen Vor- und Endstufenkombination von Naim spielen werden. Darüber hinaus wird es einen dritten Bereich geben, indem Sie in aller Ruhe Kopfhörer vom Listen bis zum Spitzenmodell Utopia testen können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Atrium 4, 2. OG, Studio E/F. Bitte beachten Sie, dass der 18. Mai Fachbesuchern vorbehalten ist.

06.10.2016

Die neue Uniti-Serie, ein Meilenstein für Naim

Als Vorreiter in Sachen Streaming hat Naim 2009 seinen ersten All-in-one-Player mit UPnP-Funktionalität vorgestellt, den vielfach prämierten NaimUniti. Er wurde bald zum Grundstein einer Serie, die mit einer Reihe von Software-Updates um zahlreiche Features ergänzt wurde: Multiroom, Spotify Connect, TIDAL und mehr.

Heute präsentiert Naim eine komplett neue Uniti-Serie mit einem markanten Design und von Grund auf neu entwickelter Technik. Die Serie umfasst drei All-in-one-Player: den audiophilen Uniti Nova, den mit einem CD-Player ausgestatteten Uniti Star sowie den kompakten, aber leistungsfähigen Uniti Atom. Hinzu kommt der Uniti Core, ein maßstabsetzender Musikserver, mit dem Sie Ihre Musik speichern, verteilen und sichern können. Die All-in-one-Player können unabhängig voneinander oder zusammen als Multiroom-Anlage spielen – Sie müssen nur noch Lautsprecher anschließen, um Ihr Zuhause überall mit Musik zu füllen.

Die Uniti-Serie eröffnet Ihnen eine Fülle an Möglichkeiten, Musik zu genießen. Rippen Sie all Ihre CDs (Uniti Star, Uniti Core), spielen Sie hochaufgelöste Audiodateien über UPnP ab und streamen Sie Ihre Lieblingsmusik von TIDAL, Spotify® Connect oder, dank AirPlay und Google Cast, direkt von einem Mobilgerät oder Mac bzw. PC. Als echte Alleskönner bieten die All-in-one-Player der Uniti-Serie natürlich auch Digital-, Analog- und HDMI-Anschlüsse für CD-Player, Plattenspieler, Fernseher und Co.

In der Uniti-Serie kommt eine komplett neue, außergewöhnlich leistungsfähige Streaming-Plattform zum Einsatz. Kernstück ist ein 40-Bit-SHARC-Prozessor der vierten Generation. Seine mehr als beachtliche Rechenleistung – 2,7 Milliarden 40-Bit-Kalkulationen pro Sekunde – bietet große Vorteile, beispielsweise beim 16-fachen Oversampling oder bei der Umsetzung des Partymodus für alle Eingänge (auch Analogeingänge).

Die All-in-one-Player sind außerdem mit neuester WLAN-Technik (802.11b/g/n/ac, 2,5 und 5 GHz), hochwertigen D/A-Wandlern von Burr Brown und Class-A/B-Verstärkern ausgestattet. Letztere sind vom legendären NAIT abgeleitet und sorgen für Naim-typische, packende Klangqualität.

Der Musikserver Uniti Core wird ab Dezember erhältlich sein, die All-in-one-Player Uniti Nova, Star und Atom ab Juni 2017.

29.08.2016

Mu-so Qb erhält EISA-Award

Das kompakte Wireless-Musiksystem undefinedMu-so Qb hat den prestigeträchtigen EISA-Award in der Kategorie „Best Compact Hi-Fi System“ erhalten – genau wie ihre große Schwester Mu-so vor einem Jahr. Die Auszeichnung ist dem besten Produkt einer Kategorie vorenthalten und wird von einer 15-köpfigen Jury vergeben, die sich aus Fachredakteuren aus ganz Europa zusammensetzt.

Seit nunmehr 33 Jahren zeichnet die European Imaging and Sound Association (EISA) neue Produkte aus, die innovative Technik, begehrte Features, hochwertiges Design, perfekte Ergonomie und natürlich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Der EISA-Award dient damit als Anerkennung für Features und Qualitäten, die von anspruchsvollen Verbrauchern geschätzt werden.

17.06.2016

Focal präsentiert drei neue Kopfhörer

Focal hat drei neue Kopfhörer angekündigt: die Highend-Modelle Utopia und Elear sowie den für mobile Anwendungen konzipierten Listen. Der Utopia und der Elear sind mit neuartigen, Focal-eigenen Treiberchassis ausgestattet. Die aus Beryllium bzw. einer Aluminium-Magnesium-Legierung gefertigten Membranen weisen hohe Steifigkeit bei extrem geringem Gewicht auf, und statt einer konventionellen Kalotte wurde für beide Modelle ein M-Profil entwickelt, dessen Vorteil darin liegt, dass die Membran trotz des kurzen Hörabstands keine Verzerrungen oder Phasenfehler verursacht. Die extrem dünne Membranaufhängung (80 μm) und die weltweit erste einlagige Schwingspule, die ohne Spulenträger auskommt, sorgen für ein geringes Gewicht und damit für hohe Impulstreue.

Der hohe Aufwand bei der Entwicklung der Treiberchassis wurde mit einem linearen Frequenzgang belohnt, der kein weiteres Tuning durch Gehäuseform oder Belüftungssysteme erfordert. Folglich sind die Gehäuse des Utopia und des Elear nach Außen praktisch komplett offen; Kompressionseffekte und Strömungsgeräusche können so gar nicht erst entstehen. Die beiden Modelle bieten außergewöhnliche hohe Klangqualität mit frappierender Dynamik und Authentizität.

Der Listen wurde primär für den mobilen Einsatz entwickelt. Seine 40 mm große Mylar-Titan-Membran sorgt für einen natürlichen, detailreichen Klang, während die geschlossenen Muscheln mit Memoryfoam-Polstern hohen Tragekomfort gewährleisten und Außengeräusche reduzieren. Für einen bequemen Sitz sorgt auch der breite, großzügig gepolsterte Bügel mit integrierten Gelenken. 

05.05.2016

Focal erweitert Lautsprecherserie Sopra

Nach dem fulminanten Einstand der Sopra-Modelle N°1 und N°2 vor einem Jahr hat Focal heute auf der undefinedHIGH END den Drei-Wege-Standlautsprecher Sopra N°3 vorgestellt. Das neue Top-Modell profitiert von den bereits bekannten Sopra-Innovationen – IHL-System zur Optimierung der Hochtonwiedergabe, TMD-Sicke für den Mitteltöner und NIC-Antrieb zur Stabilisierung des Magnetfelds –, jedoch in zum Teil verbesserter Form.

Obwohl das Gehäuse der Sopra N°3 nur ein Drittel größer ist als das der Sopra N°2, konnte Focal das Tieftönervolumen dank konstruktiver Veränderungen um beachtliche 60 % vergrößern, was mit deutlich mehr Souveränität im Bass belohnt wird. Darüber hinaus kommt in der N°3 eine deutlich aufwendigere Frequenzweiche zum Einsatz. Das Ergebnis ist ein Lautsprecher, der modernes Design mit extrem verzerrungsarmer, authentischer Wiedergabe verbindet.

Zusammen mit der Sopra N°3 wurden außerdem der Sopra Center (ein Drei-Wege-Modell mit Bassreflexsystem), der Effektlautsprecher Surround Be und der Aktiv-Subwoofer SW 1000 Be vorgestellt. Die neuen Lautsprecher werden ab Juni erhältlich sein.

31.03.2016

Aria- und Chorus-Modelle von Focal jetzt auch in Weiß

Focal bietet ab sofort sämtliche Stand-, Regal- und Centerlautsprecher der Aria- und Chorus-Serie auch in Weiß an. Fragen Sie Ihren Händler nach den neuen Ausführungen!

31.03.2016

Mu-so Qb jetzt bei Ihrem Händler

Die undefinedMu-so Qb – die kleine Schwester der preisgekrönten Mu-so – ist ab sofort erhältlich! Lassen Sie sich die vielfältigen Möglichkeiten der beiden Mu-sos bei Ihrem Naim-Händler demonstrieren. Als Besitzer einer Mu-so Qb kommen Sie außerdem in den Genuss eines kostenlosen, 90-tägigen Probeabos von undefinedTIDAL, einlösbar bis 30. September 2016.

07.01.2016

Naim startet mit der Mu-so Qb ins neue Jahr

Die englischen Highend-Spezialisten haben gestern auf der Fachmesse CES in Las Vegas ein zweites Mu-so-Modell vorgestellt: die undefinedMu-so Qb, eine kompaktere Version der preisgekrönten Mu-so, mit denselben undefinedFeatures und dem Naim-typisch hohen Spaßfaktor, aber weniger Platzbedarf.

Dank Streaming über Spotify Connect, TIDAL (auch in CD-Qualität) oder UPnP, Webradio, AirPlay und Bluetooth (aptX) sowie einem Digital-, Analog- und USB-Eingang bietet die Mu-so Qb umfassende Konnektivität. Natürlich lässt sich das kompakte Musiksystem über die klar strukturierte Naim-App für iOS und Android bedienen und mit anderen Naim-Playern zu einer Multiroom-Anlage zusammenfassen. Für die Grundfunktionen steht außerdem ein aus massivem Aluminium gefertigter Lautstärkeregler mit integriertem Touchscreen zur Verfügung.

Die Mu-so Qb lässt sich innerhalb von Minuten installieren, ist einfach zu bedienen und liefert mit 300 Watt Power einen Sound, der ihre Größe Lügen straft. Fünf Aktivlautsprecher und zwei Passivmembranen zur Unterstützung der Tieftonwiedergabe garantieren packenden Musikgenuss. Das Herzstück der Mu-so Qb ist ein leistungsfähiger 32-Bit-Prozessor – derselbe, der auch in der Mu-so zum Einsatz kommt. Zwei EQ-Einstellungen für wandnahe bzw. freie Aufstellung sorgen in den unterschiedlichsten Situationen für hohe Klangtreue.

Mit knapp 22 cm Breite, Tiefe und Höhe findet die Mu-so Qb praktisch überall Platz, und dank optional erhältlicher Abdeckungen in Deep Blue, Vibrant Red und Burnt Orange können Sie reizvolle Farbakzente setzen. Die Mu-so Qb wird ab Frühjahr erhältlich sein.

14.12.2015

Firmware-Updates für D/A-Wandler von Naim

Ab sofort sind der DAC und der DAC-V1 von Naim DSD-kompatibel. Beide D/A-Wandler geben damit über S/PDIF oder den USB-Eingang hochauflösende DSD-Dateien (Direct Stream Digital) wieder. Um dieses Update zu ermöglichen, musste der DSP-Code der Wandler umfassend überarbeitet werden, wodurch auch die Klangqualität deutlich gesteigert werden konnte. Kunden, die bereits im Besitz eines der beiden Produkte sind, können das entsprechende Update unter Support > Software herunterladen.